Das Haus der Zukunft mit digitalSTROM

Ein Haus, das mit seinen Bewohnern kommuniziert und über ein eigenes Nervensystem und Gehirn verfügt. Das lernfähig ist und damit von Tag zu Tag intelligenter wird. Das vernetzt ist und seinen Bewohnern jeden Tag einen ganz besonderen Komfort und mehr Lebensqualität bietet. Das für mehr Sicherheit sorgt und Ihnen die Zeit gibt, sich um die wirklich wichtigen Dinge zu kümmern. Mit digitalSTROM ist all das schon heute Realität.

Normen lassen Innovationen zur Realität werden

Damit diese Art des Wohnens jedoch zum Standard für möglichst viele Menschen werden kann, sind bestimmte Normen erforderlich. Sie helfen dabei, dass verschiedene Ideen und Innovationen rund um das Haus der Zukunft verständlich und greifbar werden und sorgen dafür, dass diese in die Realität umgesetzt werden können. Damit sind sie wichtige und notwendige Instrumente für eine erfolgreiche Markterschließung und eine größere Marktdurchdringung.

  • null

  • null

  • null

  • null

  • null

  • null

  • null

  • null

Die digitalSTROM-Norm für das Haus der Zukunft

Das Haus der Zukunft ist digital und die digitalSTROM-Norm legt hierfür einen wichtigen Grundstein. Sie beschreibt allgemeine Anforderungen sowie Empfehlungen für eine zuverlässige und zukunftssichere Hausinfrastruktur. Die Norm dient damit als Katalysator für die erfolgreiche Gestaltung der digitalen Transformation im Haus.

Zuverlässige und zukunftssichere Infrastruktur

Die meisten Häuser werden in 15 Jahren dezentrale Energieelemente haben, ihre Bewohner werden Elektroautos fahren und durch die Digitalisierung werden Roboter im Haus Normalität sein. Auf diese Anwendungen müssen die Häuser bereits heute durch eine zuverlässige und zukunftssichere Infrastruktur vorbereitet werden.

M.A. Elektrotechnik Köln e.K.
M.A. Elektrotechnik Köln e.K.
Paul-Henri-Spaak-Str. 14a
51069 Köln
0221 / 88 88 82 82
0221 / 88 88 82 83

Ihre Anfrage

Füllen Sie für Ihre Anfrage das Kontaktformular aus. Wir melden uns umgehend.